PULS DER ZEIT - MIT JOURNALISTINNEN UND JOURNALISTEN DISKUTIEREN (Nur mit Anmeldung!)

PULS DER ZEIT - MIT JOURNALISTINNEN UND JOURNALISTEN DISKUTIEREN (Nur mit Anmeldung!)
PULS DER ZEIT - MIT JOURNALISTINNEN UND JOURNALISTEN DISKUTIEREN (Nur mit Anmeldung!)
PULS DER ZEIT - MIT JOURNALISTINNEN UND JOURNALISTEN DISKUTIEREN (Nur mit Anmeldung!)
Bibliothek
02.09.2020 - 19:00 bis 20:30

Eine Reihe mit den RIFF-Reportern - einer Vereinigung unabhängiger, fundierter Qualitätsjournalisten

In der neuen Reihe „Puls der Zeit“ kommen Journalistinnen und Journalisten aus den Reihen der mit dem Grimme Online Award ausgezeichneten RiffReporter in die Bibliothek, um mit dem Publikum über wichtige Fragen unserer Gesellschaft und über ihre Recherchen zu diskutieren. Die Mitglieder von RiffReporter arbeiten für große Medien und bieten auf www.riffreporter.de eigene Projekte zu Umwelt, Wissenschaft, Kultur, Weltgeschehen und Digitalisierung.

Diskutieren Sie mit Wissenschaftsjournalisten aktuelle Themen zur Zeit!

Thema: Wie verändert Künstliche Intelligenz unser Leben und wie können wir die weitere Entwicklung beeinflussen?
Welche Aufgabe soll Künstliche Intelligenz in unserem Leben übernehmen? Computer werten die Datenflut aus, die wir im Alltag anhäufen. Sie suchen nach Mustern und Vorlieben, geben Empfehlungen. Sie checken die Gesundheit und übernehmen die Routenplanung. Weiß Künstliche Intelligenz bald mehr über unser Leben als wir selbst? Bleibt der Computer unser Assistent oder übernimmt er bald die Kontrolle? Macht KI die Menschen als Arbeitskräfte überflüssig, weil Maschinen viele Aufgaben bald besser erledigen werden?

Die beiden Wissenschaftsjournalisten Alexander Mäder und Rainer Kurlemann laden zu einer ungewöhnlichen Diskussion ein. Als „ZukunftsReporter“ stellen sie ihre Thesen vor. Das Publikum muss Position beziehen und in die Debatte eingreifen. Das verspricht einen unterhaltsamen Abend zu einem komplizierten Thema.

Eintritt frei
Ort: Hauptbibliothek, Veranstaltungssaal