Reihenweise Gesundheit | Diabetes – die neue Volkskrankheit?

Reihenweise Gesundheit | Diabetes – die neue Volkskrankheit?
Reihenweise Gesundheit | Diabetes – die neue Volkskrankheit?
Reihenweise Gesundheit | Diabetes – die neue Volkskrankheit?
Wissenschaftsetage
29.02.2020 - 11:00 bis 12:00

Die Zahl der an Diabetes Erkrankten steigt stetig an. Diabetes ist mittlerweile zu einer Volkskrankheit geworden. Unser Lebensstil spielt bei der Entwicklung eines Typ 2 Diabetes eine wesentliche Rolle. Diabetes heute heißt nicht Verzicht, sondern der akzeptierte und bewusste Umgang mit dieser Stoffwechselveränderung. In der Vorlesungsreihe „Reihenweise Gesundheit“ stellt Dipl.-Biochem. Ulrike Gerstmann die Einflussfaktoren Ernährung und Bewegung auf den Diabetes vor sowie moderne Therapieansätze, die dazu dienen, unsere Gefäßgesundheit zu erhalten und damit eine gute Lebensqualität.

Im Anschluss steht Ihnen die Referentin auch persönlich für Fragen zur Verfügung.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation des St. Josefs-Krankenhauses Potsdam und proWissen Potsdam e.V.

Die Referentin:

Nach beruflichen Stationen am Deutschen Institut für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke und beim Brandenburgischen Verein für Gesundheitsförderung ist Dipl.-Biochem. Ulrike Gerstmann seit 2008 am St. Josefs-Krankenhaus Potsdam in der Ernährungsberatung für Patienten mit Stoffwechselerkrankungen und im Darmzentrum tätig. Im Rahmen der Diabeteseinstellung ist Ulrike Gerstmann für die Patientenschulungen zuständig und organisiert das seit Januar 2017 bestehende Diabetes Café im St. Josefs-Krankenhaus Potsdam. Seit 2012 ist Ulrike Gerstmann Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat bei Deutschen Diabetikerbund, Landesverband Brandenburg und unterstützt Diabetiker Selbsthilfegruppen ehrenamtlich.

| 29.02.2020 | 11:00-12:00 Uhr
| WIS I 4. OG I Raum Volmer
| Eintritt: frei

Foto: © SJKH Potsdam