Weltalphabetisierungstag - Lesung in einfacher Sprache mit Julia Schoch

Die Autorin Julia Schoch
Die Autorin Julia Schoch
Julia Schoch (c) Jürgen Bauer

Einfache Wörter und kurze Sätze – das sind die Grundprinzipien der Einfachen Sprache. Sie ermöglicht es Erwachsenen mit großen Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben, längere Texte zu lesen und zu verstehen. Allein in Deutschland sind das rund 6,2 Millionen Menschen.  
Die Potsdamer Autorin Julia Schoch liest Erzählungen, die sie für die Textsammlung „LIES! Das Buch. Literatur in Einfacher Sprache“ geschrieben hat - ein Projekt des Frankfurter Literaturhauses. Diese enthält Geschichten von bekannten deutschsprachigen Autorinnen und Autoren. Ob Schreiben in Einfacher Sprache Kunst sein kann, werden die Zuhörerinnen und Zuhörer an diesem Abend im Bildungsforum erfahren. Wer mehr über die Gründe von Analphabetismus wissen möchte, ist ebenfalls richtig: Das Grundbildungszentrum der Volkshochschule Potsdam wird vor und nach der Lesung über seine Arbeit und Hilfsangebote wie Grundbildungskurse und Lerncafés in Potsdam informieren.

Anmelden können Sie sich hier: https://www.bibliothek.potsdam.de/weltalphabetisierungstag-lesung-einfac...

Adresse: 
Bildungsforum Potsdam
Am Kanal 47
14467 Potsdam
Deutschland