Veranstaltungen

z.B. 15.09.2019
z.B. 15.09.2019

Wirklich wiedervereint? Der „Eiserne Vorhang“ und seine Auswirkungen

16.11.2019 - 11:00 bis 12:00
Der Fall des „Eisernen Vorhangs“ vor 30 Jahren beendete die räumliche Trennung eines Landes, das seitdem Schritt für Schritt langsam wieder zusammenwächst. Bis heute findet man die Spuren dieser Zeit – in der Landschaft und bei den Menschen. Der Vortrag begibt sich auf die Suche nach den historischen Ursachen und den vielfältigen Auswirkungen dieser erzwungenen Teilung bis in die Gegenwart. WIS | 4. OG | Raum Süring/Volmer Eintritt: 5 Euro | Schüler und Studierende frei Parallel findet ein kostenloses Vorleseprogramm für Kinder in der Kinderwelt der SLB statt. OTL Dr. Dieter H. Kollmer und Dr...

Hinter den Kulissen: Führung durch das Bildungsforum Potsdam

16.11.2019 - 11:00 bis 12:30
Kostenfreie Besucherführung "Hinter den Kulissen" durch das Bildungsforum Potsdam

Lesestart mit LUPE 19.11.

19.11.2019 - 16:00 bis 16:45
Für Eltern und ihre dreijährigen Kinder mit Maskottchen Lesewolf Lupe. Leseförderung in gemütlicher kleiner Runde. Ziele: - gemeinsames Erleben von Büchern mit spielerischen Elementen - Lesestart-Set als Geschenk für alle Teilnehmer (max. acht Eltern-Kind-Paare)

Literaturtage | "Kinea - Abenteuer einer Katzenkriegerin"

20.11.2019 - 10:00 bis 11:30
Synchronsprecher und Autor Dirk Petrick stellt sein neues Buch vor: "Kinea - Abenteuer einer Katzenkriegerin" Die Katzenkriegerin Kinea erhält einen Hilferuf – ein böser Zauberer hat die Nurus, ein friedliches Wichtelvolk, hinters Licht geführt. Jetzt verwandeln sie sich alle in mümmelnde Kaninchen. Nur, wenn Kinea es schafft, in wenigen Tagen den Namen des Zauberers herauszufinden, können die Nurus gerettet werden. Eine abenteuerliche Reise… Dirk Petrick berichtet aus dem Alltag als Synchronsprecher und stellt sein neues Kinderbuch vor. Er entführt in fantastische Welten und plaudert über...

Vorlesen um vier für Kinder ab vier

20.11.2019 - 16:00 bis 16:30
Unsere ehrenamtlichen Vorlesepaten lesen ab 16 Uhr in der Kinderwelt vor. Mit diesem Veranstaltungsangebot richten wir uns besonders an unsere kleinen Zuhörer. Wir möchten Vorschulkinder ab 4 Jahren mit ihren Eltern, Großeltern und Geschwistern in die Bibliothek einladen und so das Vorlesen zu einem gemeinsamen Erlebnis werden lassen. Wie schön das sein kann, erleben alle Kinder mit ihren Eltern, die die Kinderwelt jeden ersten und dritten Mittwoch im Monat zur Vorlesezeit besuchen. Welche Geschichte gelesen wird, ist jedes Mal eine Überraschung. Ob Piraten verwegene Abenteuer bestehen, Hexen...

Hinter Mauern: Eine Jugend in der DDR

21.11.2019 - 10:00 bis 11:30
Kreativ-Workshop mit der Graphic Novel „Hinter Mauern: Eine Jugend in der DDR“ am 21. November 2019 um 10 Uhr

Berliner Märchentage | Reinhard Kuhnert liest aus seinem Kinderbuch „Fionas Feen“

21.11.2019 - 10:00 bis 11:30
Berliner Märchentage im Rampenlicht der Potsdamer Kinder- und Jugendliteraturtage. Der Autor, Schauspieler, Synchronsprecher, Hörbuchsprecher (von „Game of Thrones“) und Regisseur Reinhard Kuhnert liest aus seinem Kinderbuch „Fionas Feen“. Die Lesung wird von Reinhard Kuhnert musikalisch auf der Gitarre begleitet. Eine Gemeinschaftsveranstaltung mit Märchenland e.V. Berlin 2.-3. Klasse | Kinderwelt | SLB Noch 20 Plätze! Eintritt frei!

Literaturtage | Ein Kreativ-Workshop mit der Graphic Novel „Hinter Mauern“ | Themenwoche 30 Jahre Mauerfall

21.11.2019 - 10:00 bis 11:30
Themenwoche 30 Jahre Mauerfall Ein Kreativ-Workshop mit der Graphic Novel „Hinter Mauern“. Über Unzufriedenheit und Protest damals wie heute - Geleitet von den Macherinnen Dr. Christine Schoenmakers und Hana Hlásková (Die Zeitreisenden). Jugendliche in der DDR stießen immer wieder an Mauern: wenn es um die Zulassung zum Abitur und zum Studium ging, wenn sie abweichende Meinungen hatten, wenn sie reisen oder gar ausreisen wollten. Schnell konnte man hinter Mauern landen, etwa im Gefängnis in Cottbus. So erging es auch dem Leipziger Studenten Konni, der mit den Reformern des »Prager Frühlings«...

LITERATUR IM GESPRÄCH

21.11.2019 - 19:00 bis 20:30
Diskussion über Matthias Nawrat "Die vielen Tode unseres Opas Jurek" Gesprächsleitung: Helen Thein Von der noch ungetrübten Vorkriegszeit bis in die Aufbruchsjahre nach dem Aufgehen des Eisernen Vorhangs reicht diese bewegte Geschichte einer polnischen Familie. Viele Tode musste Opa Jurek in seinem Leben sterben: im besetzten Warschau, wo er in der Sperrstunde zwei deutschen Soldaten in die Arme läuft. In der «weltberühmten» Ortschaft Oświęcim, in der er den Todeshunger kennenlernt. In Opole, wo er vor den leeren Regalen seines Lebensmittelgeschäfts, noch immer sterbenshungrig, von...

Literaturtage | Eine rasante Lesung für Kinder aus „Linie 912“

22.11.2019 - 10:00 bis 11:30
Eine rasante Lesung für neugierige Kinder mit Autor Thilo Reffert aus „Linie 912“ Es ist halb acht Uhr morgens und die Geschichte von Leon, der heute Geburtstag hat. Und auch von seinem ehemaligen Freund Nuno. Es ist die Geschichte von Tami, deren Hinterrad platt ist. Und von Baby Rubi, das endlich etwas Richtiges essen möchte. Aber auch vom Außerirdischen Uland, der bald wieder zurück auf seinen Heimatplaneten muss. In und um den Bus der Linie 912 treffen die Lebenswege von neun Zwei- und einem Vierbeiner aufeinander, und zehnmal ist die Welt um acht Uhr morgens eine andere… In Linie 912...

Seiten