Veranstaltungen

z.B. 17.02.2020
z.B. 17.02.2020

Vortragsreihe: Potsdamer Köpfe zum Konzert

12.05.2020 - 17:30 bis 18:30
„Die Belagerung von Leningrad 1941-1944 - Das Schicksal einer Stadt im Vernichtungskrieg gegen die Sowjetunion“ Von September 1941 bis Januar 1944 belagerten deutsche Truppen Leningrad. Ziel der Belagerung war, die Stadt durch Beschuss und Luftangriffe zu zerstören, die Bevölkerung durch eine Strategie des Aushungerns zu vernichten. Die Zahl der Opfer wird auf 1,1 Millionen Tote geschätzt. Im Vortrag analysiert Prof. Dr. Michael Epkenhans, Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr, die Rolle Leningrads im Kontext des Rasse- und Vernichtungskrieges des NS-Regimes...

Medienmacher - Making: Calliope 2

13.05.2020 - 15:00 bis 16:30
Ab sofort gehts bei unserem Making-Schwerpunkt um kleine, elektronische Geräte. Den Anfang macht der Calliope, ein Einplatinencomputer mit vielfältigen Möglichkeiten. Nachdem wir dank dem letzten Termin mit den grundlegenden Funktionen vertraut sind, wollen wir heute etwas Komplexeres ausprobieren. Wir bauen gemeinsam "Blumenpflegestationen", wobei wir den Temperatur- und den Helligkeitssensor nutzen. Auch, ob die Pflanze gegossen werden muss, können wir dank elektrischer Leitfähigkeit messen. Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Teilnahme an aufeinander folgenden Terminen wird empfohlen (...

Veranstaltung zu 75 Jahren Ende 2. Weltkrieg

14.05.2020 - 17:00 bis 19:00
Christa Unzner stellt ihre Graphic Novel „Thea“ zu dem Kriegstagebuch ihrer Mutter vor - Lesung & Gespräch Tagebuch 1. Jan – 22. Mai 1945 : Thea wird im Mai 1945 19 Jahre alt. Sie arbeitet seit einem halben Jahr auf dem Gut der Familie Lemke in Protzen, einem Dorf, nordwestlich von Berlin. Hier erlebt sie die letzten Monate und Wochen des Krieges. Ihre Ängste, ihre zunehmenden Zweifel, die dramatischen Erlebnisse während des Trecks, ihre Rückkehr nach Berlin, zu Fuß durch die zerstörte Stadt, aber auch ihre Träume, mit denen sie sich der hoffnungslos scheinenden Wirklichkeit hin und...

Die Samstagsvorleser

16.05.2020 - 11:00 bis 11:30
Unsere ehrenamtlichen Vorlesepaten lesen ab 11 Uhr in der Kinderwelt vor. Mit diesem Veranstaltungsangebot richten wir uns besonders an unsere kleinen Zuhörer. Wir möchten Vorschulkinder ab 4 Jahren mit ihren Eltern, Großeltern und Geschwistern in die Bibliothek einladen und so das Vorlesen zu einem gemeinsamen Erlebnis werden lassen. Wie schön das sein kann, erleben alle Kinder mit ihren Eltern, die die Kinderwelt jeden Samstag zur Vorlesezeit besuchen. Welche Geschichte gelesen wird, ist jedes Mal eine Überraschung. Ob Piraten verwegene Abenteuer bestehen, Hexen und Feen wundersame Dinge...

„8. Mai - 75 Jahre Frieden in (West-)Europa“

16.05.2020 - 11:00 bis 12:00
Vortragsreihe: Potsdamer Köpfe Angesichts der traumatischen Erfahrungen aus zwei Weltkriegen war die Vermeidung eines neuen großen Krieges in Europa die wichtigste Lehre, die mehrere Generationen europäischer Staatsmänner nach 1945 aus der Geschichte zogen. Die Gründungsgeschichte der europäischen Einheit handelt dementsprechend vom Wiederaufstieg des Kontinents aus Trümmern, von der Überwindung der Feindschaft zwischen den europäischen Nationen, der Sicherung der Zukunft durch Zusammenarbeit und gemeinsame Lösung von Problemen. Das passende Zeichen für die neue Epoche (west)europäischer...

Reihenweise Gesundheit | Stress, Burn-out, Depression: Muss das alles wirklich sein?

16.05.2020 - 11:00 bis 12:00
Was ist ein gutes und gesundes Leben? Ist es ohne Stress möglich? Wenn nein, stellt sich oft die Frage, wie man die schwierigen Lebensumstände und Situationen meistert, ohne „ausgebrannt“ oder sogar an der Seele und dem Körper krank zu werden. Mehr noch: Was kann man aus einer Krise lernen und nach ihr stärker werden als zuvor? Antworten darauf gibt Dr. med. Vsevolod Silov, Johanniter-Krankenhaus im Fläming Treuenbrietzen. Im Anschluss steht Ihnen der Referent auch persönlich für Fragen zur Verfügung. Die Veranstaltung ist eine Kooperation des St. Josefs-Krankenhauses Potsdam und proWissen...

Die Samstagsvorleser

23.05.2020 - 11:00 bis 11:30
Unsere ehrenamtlichen Vorlesepaten lesen ab 11 Uhr in der Kinderwelt vor. Mit diesem Veranstaltungsangebot richten wir uns besonders an unsere kleinen Zuhörer. Wir möchten Vorschulkinder ab 4 Jahren mit ihren Eltern, Großeltern und Geschwistern in die Bibliothek einladen und so das Vorlesen zu einem gemeinsamen Erlebnis werden lassen. Wie schön das sein kann, erleben alle Kinder mit ihren Eltern, die die Kinderwelt jeden Samstag zur Vorlesezeit besuchen. Welche Geschichte gelesen wird, ist jedes Mal eine Überraschung. Ob Piraten verwegene Abenteuer bestehen, Hexen und Feen wundersame Dinge...

Grundschüler treffen Autoren Heute: Kirsten Reinhardt

27.05.2020 - 10:00 bis 11:30
Grundschüler treffen Autoren Kinderbuchautorin Kirsten Reinhardt liest aus ihrem neuen Buch „Karl und Knäcke lernen Räubern“ Karl und Knäcke wären gerne die gefürchtetsten Räuber der Stadt – nur haben sie eigentlich noch nie etwas gestohlen. Das muss anders werden! Sie planen eine räubermäßige Einbruchsserie. Doch in jeder Wohnung findet sich so viel Spannendes, dass sie das Räubern glatt vergessen – außer, dass sie sich nach den erlebten Abenteuern etwas zu Essen genehmigen. Denn in fremden Küchen kocht es sich besonders gut! Wenn das mal keine neue Berufsperspektive ist … Für 1./2.Klasse...

Medienmacher - Making: MakeyMakey 1

27.05.2020 - 15:00 bis 16:30
Die letzten beiden Making-Termine lang beschäftigen wir uns mit dem MakeyMakey. Ob Bananenklavier spielen oder mit Knete und Kupferband einen eigenen Controller bauen - mit der kleinen Platine ist vieles möglich. Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Teilnahme an aufeinander folgenden Terminen wird empfohlen (jeweils 1 und 2 genannt). Die Medienmacher sind ein kostenloses medienpädagogisches Angebot für Kinder zwischen acht und zwölf Jahren. Treffpunkt ist der Klubraum auf der Jugendetage.

Die Samstagsvorleser

30.05.2020 - 11:00 bis 11:30
Unsere ehrenamtlichen Vorlesepaten lesen ab 11 Uhr in der Kinderwelt vor. Mit diesem Veranstaltungsangebot richten wir uns besonders an unsere kleinen Zuhörer. Wir möchten Vorschulkinder ab 4 Jahren mit ihren Eltern, Großeltern und Geschwistern in die Bibliothek einladen und so das Vorlesen zu einem gemeinsamen Erlebnis werden lassen. Wie schön das sein kann, erleben alle Kinder mit ihren Eltern, die die Kinderwelt jeden Samstag zur Vorlesezeit besuchen. Welche Geschichte gelesen wird, ist jedes Mal eine Überraschung. Ob Piraten verwegene Abenteuer bestehen, Hexen und Feen wundersame Dinge...

Seiten